Thimpu

* ca. 2007
† 18.12.2019


Thimpu ist die Hauptstatdt des Himalaya-Königreichs Bhutan.

Thimpu war ein alter, blinder Schäferhund, der Ende November 2016 aus einem Tierheim in Weissrussland zu uns kam. Thimpu kam trotzt seiner Behinderung ziemlich gut im Rudel zurecht und setzte sich - wo nötig - auch entsprechend gegen die anderen Hunde durch.

Anfang Dezember 2016 im Hundegarten.

Im Januar 2017.

Im September 2017 gibt es mittags ein Stück Pansen.

Im Februar 2018.

Thimpu Ende September 2019. Knapp drei Monate später hat Thimpu eine Magendrehung erlitten (dieser Verdacht wurde beim Tierarzt bestätigt), was leider bei alten Schäferhunden relativ häufig vorkommt. Aufgrund seines Alters und allgemeinen Gesundheitszustands wurde er auch beim Tierarzt erlöst.