Aconcagua

* ca. 2002
† 11.10.2019


Der Aconcagua ist mit 6.962 m der höchste Berg Südamerikas und zugleich der höchste Berg außerhalb Asiens.



Aconcagua war eine rumänische Herdenschutzhündin (Ciobanesc Carpatin), die seit dem Sommer 2012 bei uns lebte. Sie war in Rumänien an einem Viehmarkt angebunden zurückgelassen worden und kam dann über die → Tierhilfe Hoffnung zu uns.

Aconcagua erkundet ihr neues Zuhause auf der alten Nazcerosa (im Juni 2012).

September 2012.

Mit Lea und Luca im Haus (alte Nazcerosa, Oktober 2012).

Pansen-Fütterung im Dezember 2012 (Aconcagua ganz links).

Januar 2013.

Ausruhen im Juni 2013.

Mittags-Fütterung im Januar 2014.

Aconcagua (hinten) mit den anderen im März 2014 auf der Terrasse der alten Nazcerosa.

Ausruhen im Haus (August 2014).

Aconcagua (ganz rechts) liegt im Juni 2016 auf der Holz-Terrasse der neuen Nazcerosa.

März 2017.

Im Haus vor dem Holzofen (November 2017).