Apollo

* vor 1990
† 01.01.2017

Apollo war ein ehemaliges "Zirkus-Pony". Er war seit Februar 2009 bei uns; damals war er das letzte von drei beschlagnahmten Tieren, die auf dem Gnadenhof Kirchasch des Münchner Tierschutzvereins untergebracht waren.

Wir haben Apollo damals übernommen, damit er nicht allein bleibt. Apollo lebte dann noch fast 8 Jahre bei uns und hat auch den Umzug auf die "neue" Nazcerosa noch miterlebt.

Apollo kommt etwa 2 Wochen vor Rassi's Tod zu uns. Hier macht er sich mit Herkules bekannt.

Apollo beim Grasen im Mai 2010; Machu Picchu schaut vorbei.

Apollo mit den anderen auf dem Paddock.

Apollo im Mai 2013 mit Aconcagua.

Apollo bei Ronja's Ankunft bei uns (Oktober 2015).

Ab Mai 2016 kommt Apollo mit den anderen auf das neue Paddock auf der "neuen" Nazcerosa.

Apollo im August 2016 auf der neuen, großen Koppel der "neuen" Nazcerosa. Noch einmal hat er einen schönen Sommer.

Im Dezember 2016 geht es auf den Winter zu. Apollo ist tagsüber immer mit den anderen draussen, auch noch am Silvestertag 2016. Am frühen Morgen des neuen Jahres 2017 ist er schnell und überraschend gestorben. Apollo ist sehr alt geworden und es freut uns, dass er den Umzug auf die Nazcerosa 2 noch erlebt hat.

Es war fast so, dass Apollo - als pflichtbewusstes, altes Zirkus-Pony - gesagt hat: 2016 mach ich noch fertig, aber dann mag ich nicht mehr. Mach's gut, Apollo.